Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘kunst’

Neulich war ich in Düsseldorf, um eine gute Freundin zu besuchen. Diesmal haben wir nicht den ganzen Tag mit Shoppen verbracht, sondern haben die  Kunstausstellung „Die andere Seite des Mondes – Künstlerinnen der Avantgarde“ besucht. Im Mittelpunkt der Ausstellung standen acht Künstlerinnen, die in den 1920er und 1930er Jahren wirkten und maßgeblich die Kunstszene beeinflussten. Ganz besonders beeindruckt war ich von den Werken der Sophie Taeuber-Arp. Grundsätzlich handelt es sich bei den 8 Frauen – davon auch eine Muse Picassos – um sehr unabhängige Frauen, die sich damals schon in einer Art Netzwerk  organisierten. Schön an der Ausstellung fand ich auch, dass vor der jeweiligen Ausstellung der Künstlerin ein Lebenslauf dieser präsentiert wurde. Echt sehenswert! Ach ja und dann gab es noch eine Ausstellung dessen Message uns aber irgendwie sehr verborgen blieb „Haunted By Objects“. Ich sag nur: da schnarcht ein Le-Corbusier-Sessel.

Also ziemlich strange aber dennoch unterhaltsam. Link: http://www.kunstsammlung.de/

Advertisements

Read Full Post »

Die Mauer fiel bekanntlich am 09.11.1989 und dieses Ereignis jährte sich in diesem Jahr zum 20. Mal. Ich habe mich immer gefragt – nachdem ich damals als Kind nur einmal im damaligen Westberlin war – wie sah denn das Brandenburger Tor damals aus. Nach 20 Jahren hat man ja eigentlich nur noch das zugegeben sehr beindruckende Tor mit der Quadriga darüber im Kopf. Findige Fotografen der New York Times haben Fotografien einiger markanten Plätze / Sehenswürdigkeiten vor dem Mauerfall 1989 und 2009 jeweils „übereinandergelegt“ und man kann sich mit einer Art „Schieberegler“ ein Bild der Veränderung machen.

Hier der Link zu Berlin 1989 / 2009:

http://www.nytimes.com/interactive/2009/11/09/world/europe/20091109-berlinwallthennow.html

Read Full Post »

Bio-Graffiti

Vor einigen Tagen bin ich im Jetzt-Portal der Süddeutschen (hier findet Ihr übrigens mein Jetzt-Profil) auf nen abgefahrenen Artikel gestoßen, den ich Euch auf keinen Fall vorenthalten will (habs nur nicht früher geschafft darüber zu bloggen). Der Artikel beschreibt wie man aus etwas Joghurt, Zucker, ein bisschen Wasser und Moos eine Mixtur erstellen kann, die hervorragend zum bemalen von Steinwänden geeignet ist. Das Ganze hat ein bisschen was von Höhlenmalerei – nur die Zutaten sind etwas moderner. (mehr …)

Read Full Post »